Norbert Reinsch

  • Norbert Reinsch

Liebe Schwerinerinnen, liebe Schweriner,

am 9. Juni wählen Sie die Stadtvertretung neu. Da will ich rein! Warum?

Als gebürtigem Schweriner ist mir meine Heimatstadt nicht egal. Ich möchte aktiv an ihrer Entwicklung mitwirken und sie nicht denjenigen überlassen, die nur ihr eigenes politisches Süppchen kochen. Schwerin soll in guten Händen bleiben, deshalb kandidiere ich.

Ich stehe für Einsatz mit Herz und Verstand – für eine attraktive und solidarische Stadt, für gutes und bezahlbares Wohnen in allen Stadtteilen, für einen noch besseren Nahverkehr. Den dafür notwendigen langen Atem bringe ich mit.

Bereits jetzt kann ich als sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Umwelt, Gefahrenabwehr und Ordnung und im Ortsbeirat aktiv mitgestalten und konnte somit bereits Erfahrungen in der Schweriner Politik sammeln.

Ich bin 45 Jahre alt und habe mit Ausnahme meines Studiums immer in Schwerin gelebt – zunächst viele Jahre auf dem Dreesch, seit 2006 in der Paulsstadt. Beruflich bin ich als Landschaftsplaner in einem Planungsbüro tätig.

Schwerin hat Potential. Lassen Sie uns Schwerin auch mit Ihren Ideen noch besser machen! Dafür bitte ich am 9. Juni um Ihr Vertrauen.

Termine

Lernen Sie mich persönlich kennen!

In den sozialen Medien